Willkommen bei Profrelax

Medizinische Entspannungstrainings professionell vermittelt

Medizinische Entspannungstrainings

Was versteht man unter Medizinischen Entspannungstrainings?

Man zählt heute die Medizinisch Progressive Muskelentspannung, das Medizinische Autogene Training und die Medizinische Achtsamkeits-Interozeption® zu den Medizinischen Entspannungstrainings. Was sie uns lehren ist, wie wir uns selbstwirksam, ohne zusätzliche Hilfsmittel und Instrumente wie beispielsweise CDs, Audio, Video oder Handy in den sogenannten „Medizinischen Entspannungszustand“ versetzen können, um ein Gegengewicht zum Stress zu schaffen.

Was wird als Medizinischer Entspannungszustand bezeichnet?

Es handelt sich dabei um einen bewussten, konzentrativen, hoch regenerativen Zustand von physiologischer Entspannung, bei welchem der Körper das parasympathische Nervensystem aktiviert und auf Regeneration umstellt, im Gegensatz zur physiologischen Stressreaktion bei Anspannung.

Ist die Wirksamkeit dieser Trainings wissenschaftlich untermauert?

Ja, inzwischen belegen schon einige hundert wissenschaftliche Studien die medizinische Wirksamkeit von Achtsamkeit und Entspannung. Man kann sich eine verbesserte kognitive Leistungsfähigkeit, eine bessere Emotionsregulation und eine Entspannungsfähigkeit antrainieren. Zudem wird das Körper- und Gesundheitsbewusstsein sowie das Selbstmanagement verbessert. Diese Faktoren haben einen positiven Einfluss auf unsere physische und psychische Gesundheit.

Für weitere Informationen klicken Sie auf untenstehenden Link:

Medizinische Entspannungstrainings - die wichtigsten Fragen und Antworten in Kürze